• Thomas Weber

DIE GESCHICHTE DER WIENER REGENBOGEN PARADE

Mein heutiger Gast ist Andreas Brunner und wir haben über die Geschichte der Wiener Regenbogenparade gesprochen.


Andreas war Mitorganisator der 1. Wiener Regenbogenparade 1996 und ist Co-Leiter von QWIEN, dem Zentrum für queere Geschichte. Gemeinsam sind wir auf Zeitreise gegangen und tauchten ein in die geschichtliche Entwicklung der LGBTIQ*-Bewegung in Österreich.


Von der Arenabewegung über die Gründung der Homosexuellen Initiative (HOSI), dem ersten Life Ball 1993, dem Kampf gegen AIDS bis hin zur ersten Regenbogenparade 1996 und der Formierung queerer Gruppen in den politischen Parteien.


Es war ein spannender Vortrag, aber hört selbst: